Barbenangeln: Mit Frühstücksfleisch auf Barbe

Das Barbenangeln wird in Flüssen betrieben und ist ab Mitte September erfolgreich. © flickr / Jon Wade, cc by 2.0


Beim Barbenangeln können viele Köder eingesetzt werden, die auf den ersten Blick seltsam erscheinen. Wir zeigen euch womit ihr erfolgreich auf Barben angelt und welches Angelgerät ihr braucht.

Barbe Fisch

Das Barbenangeln wird in Flüssen betrieben und ist ab Mitte September erfolgreich. © flickr / Jon Wade, cc by 2.0

Angeln auf Barbe am besten mit einer Grundmontage

Die Hauptfangzeit fängt ab Mitte September an. Die Fangchancen erhöhen sich durch die natürliche Nahrungsverknappung. Als besonders fängige Angelmethoden haben sich das Grundangeln(insbesondere das Feederangeln) und das Posenangeln erwiesen. Insbesondere beim Feederangeln ist es möglich durch das Anlegen eines Futterplatzes, mehr als nur eine Barbe an den Haken zu bekommen. Zudem haben Barben ein Rüsselmaul mit dem sie den Grund nach Nahrung absuchen. Somit sollte die Montage beim Barbenangeln immer am Grund liegt. Wichtig ist, das Futter auf die Strömungsverhältnisse anzupassen. Es besteht ansonsten die Gefahr, dass das Futter abtreibt und nicht wie erhofft die Fische anlockt.

Steckbrief Barbe
Erfahre im Barben Steckbrief alles Wichtige zum Körper der Barbe!

Top-Köder für das Barbenangeln

Die Topköder zum Barbenangeln sind Frühstücksfleisch, Fleischwurst oder Würstchen. Brotkruste, -flocke und -paste, Mais, Maden, Tauwürmer oder Käsewürfel fangen ebenfalls gut. Alle Köder halten sehr gut auf dem Haken und haben einen prägnanten Eigengeruch. Je nach Gebiet, Jahreszeit, Wetter und Gewässer, fangen die Köder natürlich unterschiedlich gut. Jedoch ist das Frühstücksfleisch einer der erfolgreichsten Barbenköder.

Eine weiche Feederrute zum Angeln auf Barben

Als Angelgerät empfehlen sich Feederangeln mit weichen bis harten Spitzen mit einer Länge von ca. 3,60m. Die Spitze sollte austauschbar sein, damit man sich auf verschiedene Situationen am Wasser einstellen kann. Die Rolle sollte eine perfekte Bremse haben und die monofile 0,18er – 0,25er Schnur sauber aufwickeln. Je nachdem wie groß der Köder ist, können Haken mit einer Größe zwischen 2 und 16 gewählt werden.

Barbenangeln Feederangeln

Beim Feederangeln auf Barben können verschiedene Futterkörbe zum Einsatz kommen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.