Wie Angler gute Gummistiefel finden

Angler, die vernünftige Gummistiefel kaufen wollen, müssen auf Qualität achten. Am Ende sind nur hochwertige Stiefel am Gewässer zu gebrauchen.

Solides Schuhwerk darf an keinem Angelgewässer fehlen. Wer die falschen Schuhe trägt, ärgert sich sehr schnell darüber. In den meisten Fällen sind derartige Ärgernisse auf nasse Füße zurückzuführen. Sind die Füße erst einmal nass, wird es meistens schnell kalt. Damit es gar nicht erst soweit kommt, gilt es vernünftiges Schuhwerk zu tragen.

Erfahrene Angler tragen deshalb zumeist Stiefel. Wer Stiefel trägt, befindet sich klar im Vorteil: Die Füße sind nicht nur bis zum Knöchel, sondern auch darüber geschützt. Zudem halten Anglerstiefel relativ warm, was ebenfalls sehr wichtig ist. Allerdings ist anzumerken, dass ein guter Schutz nur dann besteht, wenn die Stiefel auch tatsächlich zum Angeln geeignet sind. Dementsprechend ist es nicht immer leicht, das passende Schuhwerk zu finden.

Gummistiefel und Wanderstiefel kommen in Frage

Wer Anglerstiefel kaufen möchte, hat mehrere Möglichkeiten. Zunächst einmal gilt es festzulegen, ob man Gummistiefel oder Wanderstiefel tragen möchte. Beide kommen in Frage, wobei sie jeweils ganz eigene Vorteile und Nachteile aufweisen. Gummistiefel zeichnen sich zum Beispiel dadurch aus, dass man mit ihnen richtigen Wasserkontakt haben kann und die Füße garantiert trocken bleiben. Wenn vor allem der Uferbereich sehr feucht ist oder man sich in flachem Wasser bewegen möchte (zum Beispiel beim Fliegenfischen am Bach) bietet es sich an, Gummistiefel zu tragen. Diesbezüglich ist anzumerken, dass im Handel erstklassige Jagdstiefel angeboten werden. Dies sind Gummistiefel mit guter Polsterung, damit die Füße schön warm bleiben.

Wie schon erwähnt wurde, können Wanderstiefel eine Alternative sein. Der Vorteil eines solchen Schuhwerks besteht darin, dass der Tragekomfort größer ist und die Sohlen eine bessere Bodenhaftung erlauben. Außerdem wärmen sie meist besser. Generell gilt, dass man sich im Gelände besser bewegen kann. Dementsprechend wären Wanderschuhe meist die bessere Wahl. Allerdings sind sie nur bedingt wasserdicht. Den Tau am Gewässerrand oder auch kurzen Wasserkontakt stecken sie noch weg. Doch richtig ins Wasser kann man mit ihnen nicht gehen.

Anzeige

Weshalb Naturkautschuk Gummistiefel ein guter Kauf sind

Wer sich für Gummistiefel begeistern kann und deshalb seine Angelgarderobe entsprechend ergänzen möchte, sollte den Kauf jedoch nicht überstürzen. Im Handel bzw. in Angelgeschäften sowie auch in Geschäften für Jagdbekleidung findet sich heutzutage eine breite Auswahl an Stiefeln wieder, die man als Angler tragen kann.

Naturkautschuk ist ein erstklassiges Material

Die meisten Anglerstiefel dieser Art, die im Angelhandel angeboten werden, sie aus preiswertem Kunststoffgewebe gefertigt, das einen glatten Überzug erhalten hat. Klassische Gummistiefel sind hingegen aus Naturkautschuk gefertigt. Auch solche Stiefel kann man heutzutage noch kaufen.

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich für Naturkautschuk Gummistiefel zu entscheiden. Es lohnt sich, diese Angelstiefel zu wählen. Zwar weisen sie zumeist einen höheren Preis auf, aber dafür überzeugt die Qualität. Schließlich wartet das Kautschukmaterial mit erstklassigen Eigenschaften auf. Es bietet einen hervorragenden Schutz: Die Stiefel sind garantiert wasserdicht. Zugleich ist es besonders flexibel, was sich vor allem auf den Tragekomfort auswirkt – hinzu kommt eine gute Dämmeigenschaft. Besonders an kälteren Tagen bietet sich gegenüber dem Tragen konventioneller Gummistiefel ein besserer Wärmeschutz: Die Füße werden nicht so schnell kalt. Außerdem leistet man auch noch einen Beitrag zur Schonung der Umwelt, weil im Endeffekt ein Naturprodukt verarbeitet wird.

Sollte man die Stiefel auch im Winter bzw. bei niedrigen Temperaturen tragen wollen, bietet es sich an, ein Stiefelmodell zu wählen, das über ein gutes Futter besitzt. Neopren sowie auch andere Futterstoffe bieten einen immens hohen Tragkomfort und halten die Füße schön warm.

Anzeige

Was gute Gummistiefel für den Winter auszeichnet

Gerade während der Sommermonate bzw. während der warmen Jahreszeit sind Gummistiefel eine gute Wahl. Anders sieht es im Winter aus – bei richtig niedrigen Außentemperaturen können die Füße relativ schnell auskühlen. Daher sind die Stiefel bei winterlichem Wetter auch nur bedingt zu gebrauchen. So mancher Angler fragt sich daher, ob nicht die Möglichkeit besteht, Gummistiefel für den Winter zu kaufen.

Winter Gummistiefel gibt es tatsächlich

Diesbezüglich kann gesagt werden, dass es tatsächlich einige Hersteller gibt, die entsprechende Stiefel anfertigen. Zumeist werden sie als Jagdstiefel, teilweise aber auch als Angelstiefel im Handel angeboten. Sie können im Winter bzw. auch bei Schnee und Eis getragen werden, weil sie über eine entsprechend gute Isolierung verfügen.

Normalerweise sind Gummistiefel (ganz egal ob aus Plastik oder Naturkautschuk) relativ schlecht gefüttert. Dies bedeutet auch, dass keine gute Wärmeisolierung vorhanden ist. Wärmeenergie der Füße wird schnell an die Umgebung abgegeben, weshalb man kalte Füße bekommt. Die meist sehr dünnen Sohlen tragen auch nicht gerade dazu bei, die Füße warm zu halten.

Doch wie schon erwähnt wurde, besteht tatsächlich die Möglichkeit, Winter Gummistiefel zu kaufen. Allerdings muss angemerkt werden, dass nicht automatisch alle Modelle überzeugen, nur weil sie eine solche Bezeichnung tragen. Die Qualitätsunterschiede der Hersteller können zum Teil frappierend ausfallen, weshalb jeder Angler vorsichtig sein und die Stiefel vor dem Kauf anprobieren sollte. Im Wesentlichen müssen sie zwei Voraussetzungen erfüllen. Zum einen muss eine gute Polsterung vorhanden sein, die ausreichend isoliert. Vor allem Neopren und Wattierung sind gut. Zudem muss die Stiefelsohle dick genug und ebenfalls isoliert sein, damit die Wärme nicht nach unten verloren geht. Außerdem läuft es sich dann auch bequemer.

Anglerstiefel gibt es nicht nur im Angelshop

Gerade wenn man sich für die Wanderschuhe entscheidet, bleibt einem keine andere Wahl, als sich in einem guten Schuhgeschäft bzw. in einem Geschäft für Outdoorbekleidung und Outdoorschuhe umzusehen. Dort findet man eine breite Auswahl an Schuhwerk vor, das mit Sicherheit auch gute Anglerschuhe umfasst.

Wenn Gummistiefel als Angelstiefel dienen sollen, wird man womöglich auch im Angelgeschäft fündig. Einige Angelshops warten mit einer tollen Auswahl und vor allem auch mit guten Preisen auf. Aber auch andere Händler, wie Geschäfte für Jagdbekleidung, bieten hochwertige Gummistiefel an. Außerdem findet man heutzutage auch mehrere Onlineshops, deren Auswahl sich zweifelsfrei sehen lassen kann. Vor allem wenn man erst einmal die Preise der Händler vergleichen möchte, empfiehlt sich die Preisrecherche im Web.

Anzeige

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige