Conger Fisch – der hungrige Meeraal

Conger Fisch – der hungrige Meeraal

23. November 2022 | 0 Kommentare

Der Conger Fisch, auch bekannt als Meeraal, ist ideal an das Leben im tiefen Ozean angepasst und erinnert kaum mehr an einen Fisch, sondern ähnelt vielmehr einem schlangenartigen Geschöpf. Erfahre hier mehr über den Fisch mit den vielen Zähnen und den großen Augen. Aussehen Der erste Anblick eines Conger Fisch kann schon mal recht furchteinflößend sein. Er ähnelt einer Schlange, denn er hat einen einzigen langen Muskel als Körper. Weibchen erreichen eine Größe zwischen 2,4 und 3 m und können über 100 kg schwer werden. Männchen hingegen erreichen maximal 1,3 m. Der Körperdurchmesser des Meeraals liegt bei etwas über 20 cm. Sie haben eine dunkle, graubraune Farbe und eine lederartige und schuppenlose Haut. Der Oberkiefer ist charakteristisch länger als der Unterkiefer und das Maul ist mit vielen kleinen Zähnen besetzt. Er hat außerdem recht auffällig große Augen und eine lange Rückenflosse. Lebensraum Der Conger Fisch liebt die Tiefen des Ozeans und kommt vordergründig in Tiefen bis zu 100 m vor. Es konnte jedoch auch schon eine Maximaltiefe von sage und schreibe 4000 m Tiefe nachgewiesen werden! Er hält sich gerne in Verstecken auf und präferiert daher Felsen oder alte Wracks. Dementsprechend ist es nicht überraschend, dass er ein eher scheuer Fisch ist und nur nachts zum Jagen herauskommt. Starke Tidenströme versucht er üblicherweise zu vermeiden, da er darin nicht so
Artikel lesen
;

Der Conger Fisch, auch bekannt als Meeraal, ist ideal an das Leben im tiefen Ozean angepasst und erinnert kaum mehr an einen Fisch, sondern ähnelt vielmehr einem schlangenartigen Geschöpf. Erfahre hier mehr über den Fisch mit den vielen Zähnen und den großen Augen.

Aussehen

Der erste Anblick eines Conger Fisch kann schon mal recht furchteinflößend sein. Er ähnelt einer Schlange, denn er hat einen einzigen langen Muskel als Körper. Weibchen erreichen eine Größe zwischen 2,4 und 3 m und können über 100 kg schwer werden. Männchen hingegen erreichen maximal 1,3 m. Der Körperdurchmesser des Meeraals liegt bei etwas über 20 cm.

Sie haben eine dunkle, graubraune Farbe und eine lederartige und schuppenlose Haut. Der Oberkiefer ist charakteristisch länger als der Unterkiefer und das Maul ist mit vielen kleinen Zähnen besetzt.

Er hat außerdem recht auffällig große Augen und eine lange Rückenflosse.

Lebensraum

Der Conger Fisch liebt die Tiefen des Ozeans und kommt vordergründig in Tiefen bis zu 100 m vor. Es konnte jedoch auch schon eine Maximaltiefe von sage und schreibe 4000 m Tiefe nachgewiesen werden!

Er hält sich gerne in Verstecken auf und präferiert daher Felsen oder alte Wracks. Dementsprechend ist es nicht überraschend, dass er ein eher scheuer Fisch ist und nur nachts zum Jagen herauskommt.

Starke Tidenströme versucht er üblicherweise zu vermeiden, da er darin nicht so gut schwimmen kann.

Fortpflanzung

Die Fortpflanzung von Conger Fischen ist spannend. Sie werden erst im Alter von 5 bis 15 Jahren geschlechtsreif und machen eine richtige körperliche Transformation während der Fortpflanzungszeit.

Hier bilden sich nämlich Verdauungstrakt und andere Orange zurück, die Zähne der Gattung fallen aus und sogar das Skelett verliert an Kalzium, wodurch es weicher wird.

Da der Fisch zur Fortpflanzung in tiefere Wasserschichten abtaucht, bis zu 2000 m, ist die genaue Laichtiefe unbekannt. In der Regel befinden sich die Laichgründe zwischen Gibraltar und den Azoren.

Die Weibchen legen etwa 3 bis 8 Millionen Eier und sterben danach. Die Larven strömen nach dem Schlüpfen an die Oberfläche und verteilen sich durch die Strömung. Das Hauptnahrungsmittel zu dieser Zeit ist Plankton.

Ernährung

Wie man bei der Größe erwarten würde, ernähren sich Conger Fische von anderen größeren Fischen. Hierbei stehen vor allem Kabeljau, Pollacks oder Köhlerfische auf dem Speiseplan. Aber auch Kopffüßer genießt die Gattung.

Grundsätzlich gilt der Fisch als nicht sehr wählerisch und greift auch auf Tintenfische, Hummer oder Plattfische zurück.

Angeln und Jagen

Genau wie Muränen gelten Conger Fische als Delikatesse für den Menschen, weswegen er oft gejagt wird. Dies gestaltet sich mit einer Angel recht schwierig, weswegen oft auf Harpunen zurückgegriffen wird.

In manchen Mittelmeerländern geschieht das leider auch heute noch mit Tauchgeräten.

Wenn man vorhat, einen Conger Fisch zu angeln, sollte man dies mit Naturködern tun. Fischfetzen von Makrelen oder Tintenfischen eignen sich hierfür hervorragend. Du solltest darauf achte, sehr große Einzelhaken zu verwenden, die am besten noch an einem Stahlvorfach montiert werden, damit Größe und Gewicht des Fischs ausgehalten werden.

Good to Know

Der Conger Fisch hat Giftstoffe im Blut. Damit ist er ein passiv giftiges Tier. Aber keine Sorge: Beim Erhitzen verliert der Fisch seine Toxizität, sodass der Verzehr unbedenklich ist. Dennoch sollte man sich darüber bewusst sein, dass die Gattung sehr viele Gräten hat, sodass sich die Zubereitung nicht mehr als einfach gestaltet.

Ansonsten gilt der Conger Fisch als ungefährlich für den Menschen, solange man ihn in Ruhe lässt. Einmal angefüttert kann er nämlich schonmal recht aufdringlich werden, was man ihm nicht verdenken kann.

FAQ zum Conger Fisch

Wie schmeckt Conger?

Geräuchert kann der Conger Fisch eine Delikatesse sein. Kritiker vergleichen den Geschmack jedoch auch mit Urin, sollte der Fisch falsch zubereitet werden.

Wo fängt man Conger?

England ist eine beliebte Adresse für den Fisch. An den Küsten Plymoth, Devons, Torquay-Brixham, Newhaven, Anglesex und Portlands Bill hat man gute Chancen, die Gattung zu sichten.

Wie groß wird ein Conger Fisch?

Ein Conger Fisch kann bis zu 3 m lang werden.

Quellen

Cover photo maybe © by Canva One Design license , Flickr BY-CC2.0 or Pexels| Please contact, if issues occur.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Angelzubehör zu günstigen Preisen
www.amazon.de
Amazon ist auch in riesiger Marktplatz für Angelzubehör

Echte Schnäppchen für Angler
www.ebay.de
Bieten oder Sofortkaufen. Gebraucht oder neu.