Angelgerät – Angeln, Rollen, Köder

19 Aug 2018 0 Kommentare

Zum Angelgerät gehören Angelruten, Angelrollen, Angelköder und das Angelzubehör. In dieser Übersicht findest du alles was du zum Angeln benötigst.

Das Angelgerät in der Übersicht

Inhaltsverzeichnis:

  1. Angel finden
  2. Angelruten
  3. Angelrollen
  4. Angelzubehör
  5. Angelkoeder
  6. Ausrüstung kaufen

Die richtige Angel zum Zielfisch finden

Angel ist nicht gleich Angel. Wer große Fische fangen möchte, der muss Rute und Rolle optimal auf Zielfisch und Gewässer abstimmen. Einen Angler, der keine Angel besitzt, wird man vermutlich nur äußerst selten treffen – schließlich könnte man ohne sie nur schlecht zum Angeln gehen. Allerdings kommt es auch ganz darauf an, was man unter einer Angel überhaupt versteht – schließlich werden im Handel zahlreiche Artikel rund ums Thema Angeln angeboten – wie zum Beispiel Angelsets – die die vom Hersteller einfach nur als Angel bezeichnet werden.

Wenn von der Angel die Rede ist, dann ist damit in aller Regel eine Rute gemeint, welche mit einer Angelrolle versehen und soweit für den Einsatz am Angelgewässer vorbereitet ist. Allerdings kann man sich darunter noch nicht besonders viel vorstellen – schließlich gibt es zahlreiche Möglichkeiten, wie solch eine Angel konfiguriert beziehungsweise ausgestattet sein kann.

Allein das Spektrum an Ruten ist schon gewaltig – es reicht von kleinen Spinnruten bis hin zu großen Stipp- oder gar Meeresruten. Ähnlich sieht es auch bei den Angelrollen aus. Neben der klassischen Stationärrolle sind auch Kapsel- und Multirollen stark verbreitet.

Damit man am Gewässer erfolgreich ist und nicht als Schneider nach Hause fährt, gilt es die einzelnen Komponenten der Angel optimal aufeinander abzustimmen. So kommt es nicht nur darauf an, dass Rute und Rolle optimal zueinander passen, sondern auch die anderen Bestandteile wie Angelschnur, Vorfach und Haken müssen auf das Gewässer und den Zielfisch abgestimmt sein.

Mit der Abstimmung einzelner Komponenten haben erfahrene Angler in aller Regel keine Probleme. Anders sieht es jedoch bei Neulingen aus – sie wissen nicht immer, wie die optimale Abstimmung der Angelausrüstung zu erfolgen hat. Doch mit der Zeit lernt man es, seine Ausrüstung so zu wählen, dass man mit ihr am Gewässer Erfolg haben kann. So kann man beispielsweise von erfahrenen Anglern sehr gut lernen, wie die optimale Rutenkonfiguration aussehen sollte. Dazu muss man den Anglern noch nicht einmal über die Schultern sehen – schließlich gibt es auch sehr gute Angelliteratur, Angelzeitschriften und Angelvideos.

Angelruten

Es lohnt sich, die Angelrute auf Angelart und Fangmethode abzustimmen. Man genießt mehr Komfort und kann die Fische grundsätzlich besser drillen.

Angelrollen

Es gibt viele Angelrollen auf dem Markt. Wir erklären was die verschiedenen Modelle ausmacht und was du beim Kauf einer Angelrolle beachten musst.

Angelzubehör

Für das Angeln gibt es Unmengen an Zubehör. Nicht alles davon braucht jeder Angler. Wir erklären dir welches Angelzubehör es gibt und wie du es möglichst günstig kaufen kannst.

Angelköder

Grundsätzlich unterscheiden wir in künstliche und natürliche Angelköder. Hier lernst du welche Köder es gibt und für welche Fische du diese einsetzen kannst. 

Anzeige

Angelausrüstung in hoher Qualität kaufen und lange profitieren

Beim Kauf einer Angelausrüstung sollten Angler nur hochwertige Angelrollen und Ruten wählen. Außerdem sind auch gute Angelgeräte günstig erhältlich.

Als Einsteiger kann man meist nur selten auf eine große Ausrüstung an Angelgeräten blicken. Nicht selten kommt es vor, dass fisch gebackene Angler erst einmal mit Angelgeräten fischen, die sie von Freunden günstig gekauft haben. Gebrauchte Ruten und Rollen sind stark verbreitet: Fast immer hat man einen befreundeten Angler, dem man Angelruten, Angelrollen sowie jede Menge Angelzubehör günstig gebraucht abkaufen kann.

Grundsätzlich gilt es an dieser Form des Einstiegs nichts auszusetzen. Wer Angelsachen gebraucht erwirbt, kann richtig viel Geld sparen. Allerdings gilt es auch aufzupassen: Meistens erfolgt der Verkauf durch die Freunde nicht grundlos. Nicht immer kann die Qualität der Produkte wirklich überzeugen. Dementsprechend kommt es häufiger vor, dass Einsteiger schon nach kurzer Zeit aufrüsten und ihre erste Angelausrüstung schon wieder ergänzen und ggf. sogar ausrangieren. Deshalb sollte man sich genau überlegen, ob gebrauchte Geräte wirklich geeignet sind. Womöglich ist es besser, gleich ein paar Euro mehr in das Equipment zu investieren, damit man auf erstklassige Angelgeräte blicken kann, an denen man noch lange eine Freude hat.

Qualität ist beim Kauf von Angelruten und Rollen sehr wichtig

Vor allem bei der Auswahl von Ruten und Rollen sollten Einsteiger aufpassen. Gerade weil man den Angelsport noch nicht so lange ausübt, soll am Anfang noch nicht so viel Geld investiert werden. Folglich werden Angelgeräte der unteren Preisklasse gekauft. Dies ist nicht unbedingt die beste Entscheidung: Qualitativ können diese Produkte nicht immer überzeugen, weshalb sie später am Angelgewässer womöglich nicht überzeugen. Zu Geld machen lassen sie sich dann auch nur noch sehr schwierig. Cleverer ist es daher, gleich hochwertige Produkte zu kaufen, die zumindest dem mittleren Preissegment entstammen. Zwar lässt man dann im Angelladen ein paar Euro mehr liegen, aber dafür kann man sich auf seine Angel verlassen. Und sollte man das Hobby Angeln doch nicht weiterverfolgen wollen, kann man die Geräte immer noch gut verkaufen, sodass nur wenig Geld kaputt gemacht wird. Doch erfahrungsgemäß kommt dies ohnehin nur selten vor.

Im Übrigen müssen Angelausrüstungen gar nicht sehr groß bemessen sein. Wenn man einigen Angelprofis (besonders bei den Karpfenanglern) über die Schultern sieht, könnte man schnell meinen, dass einige riesige Ausrüstung erforderlich ist, um große Fische zu fangen. Dies trifft jedoch nicht zu. Man benötigt nicht viele Ruten, Rollen, Taschen, Köder etc. nur um Fische an den Angelhaken zu bekommen. Besser man fängt mit einer soliden Kombination aus Rute und Rolle an. Anschließend kann man seine Angelsachen gezielte ergänzen und ausbauen.

Angelausrüstung über Onlineshops kaufen und so viel Geld sparen

Ohnehin sollte man sich wegen der Kosten keine allzu großen Sorgen machen. Man braucht gar nicht so viel Geld investieren, um gute Angelgeräte zu erwerben. Denn auch für wenig Geld sind gute Angelprodukte erhältlich – zumindest wenn man im richtigen Angelgeschäft auf Einkaufstour geht.

Für etliche Einsteiger ist es faszinierend, durch den Angelladen zu schreiten und sich dort umzusehen. Man sieht viele Produkte, mit denen man oftmals nichts anzufangen weiß. Doch was die Preise angeht, so können die örtlichen Shops nicht immer überzeugen. Kleinteile wie Angelhaken oder auch Angelköder mögen günstig erhältlich sein, doch sobald es um Produkte wie Ruten, Rollen oder Kescher geht, sieht die Sache schon anders aus. Vor allem Onlineshops gelten als relativ preiswert. Wer günstig einkaufen will, sollte deswegen Zeit investieren und die Preise verschiedener Angelshops im Web vergleichen. Wer gut vergleicht, kann meist deutlich günstiger einkaufen.

Angel Onlineshops im großen Vergleich

Wir haben die aktuellen deutschen Angelshops im Internet recherchiert und ein kleines Ranking dazu erstellt. Neben dem Sortiment fließen zum Beispiel auch die Versandkosten in die Bewertung ein.

Newsletter Anmeldung

Melde dich jetzt zum kostenlosen Deine Angelwelt Newsletter an und verpasse keine Neuigkeiten mehr.


Datenschutz
Beiträge, die dich ebenfalls interessieren könnten:
Raubfischangeln

Hechtangeln mit dem Köderfisch

Mit Köderfisch auf Hecht zu angeln, ist sehr aussichtsreich. Vor allem große Exemplare des Raubfisches lassen sich gut mit diesem Köder überlisten.

Wann das Angeln mit Spinnstange Sinn macht

Eine Spinnstange kann wirkliche Vorteile bieten. Angler, die gerne mit Jerkbaits fischen, sollten diese Alternative zum Stahlvorfach testen.

Mit Wobbler auf Zander: Es muss nicht immer ein Gummifisch sein

Angler, die mit Wobbler auf Zander fischen wollen, müssen sehr gezielt vorgehen. Auswahl und Führung des Kunstköders entscheiden über den Erfolg.

Wie das Stahlvorfach für Hecht richtig eingesetzt wird

Vor dem Hecht ist nicht jedes Stahlvorfach sicher. Angler sollten ihre Montagen beim Hechtangeln zum Schutz der Angelschnur exakt abstimmen.

Die 5 besten Köder zum Barschangeln

Es gibt einige Barschköder mit denen man neben kleinen auch große Exemplare überlisten kann. Welche die fünf erfolgreichsten sind erfährst du in diesem Beitrag über das Barschangeln.

Aalangeln: Alles zu Köder, Montage und wie du einen Aal tötest

Wir erklären alles zu Aal Ködern, mit welcher Montage du erfolgreich bist und wie du einen Aal tötest. Erfahre außerdem mehr dazu wo du Aale fängst und einen Biss erkennst.

Hechtangeln im Mai – Köder, Mindestmaß, Angelstellen, Wetter

Schon bald ist es wieder soweit und die Schonzeit für Hechte ist in Deutschland vorbei. In unserer Story erzählen wir dir worauf du beim Angeln auf Hecht achten musst und wie du garantiert erfolgreich bist.

So angelst du erfolgreich auf Heringe

Jedes Jahr Anfang April ist es wieder soweit und die Heringe ziehen in Schwärmen an die Ufer der Ostsee zum Laichen. Wir berichten euch, wie unser Fangerfolg in Kiel war und was für das Heringsangeln benötigt wird.

Erfolgreich am Teich: Angelplatz, Zielfische, Montage

Kleine Teiche werden oft von Anglern unterschätzt, obwohl sich darin oft kapitale Fische tummeln. Wir zeigen dir wie du sie fängst und was zu beachten ist.

Perfekte Kontrolle: Die „Quantum Zanderkant“ zum Zanderangeln

Mit dieser Rute von Quantum schafft man es beim Gummifischangeln die Bisse der Zander gut zu erkennen. Wir stellen sie dir in diesem Beitrag kurz vor.

Karpfenangeln

Wie das Angeln mit Schwimmbrot auf Karpfen bestens gelingt

Wer mit Schwimmbrot angeln möchte, kann verschiedene Montagen nutzen. Karpfen mit diesem Köder zu fangen, ist gerade bei gutem Wetter sehr einfach.

Ist es sinnvoll im Winter auf Karpfen zu angeln?

Auch im Winter lassen sich Karpfen überlisten. Allerdings muss man beim winterlichen Karpfenangeln gezielt vorgehen, um wirklich zu fangen.

Worauf sollte man beim Kauf eines elektronischen Bissanzeigers achten?

Elektronische Bissanzeiger sind beim Angeln auf Grund sehr hilfreich. Sie zeigen dir einen Biss akustisch und optisch an. In diesem Artikel zeigen wir dir worauf du beim Kauf achten musst.

Karpfen am Ufer angeln: In der Ruhe liegt die Kraft

Man muss nicht weit hinaus um kapitale Karpfen zu fangen. Auf ihren Routen zur Futtersuche besuchen sie auch regelmäßig die Uferkanten.

Erfolgreich am Teich: Angelplatz, Zielfische, Montage

Kleine Teiche werden oft von Anglern unterschätzt, obwohl sich darin oft kapitale Fische tummeln. Wir zeigen dir wie du sie fängst und was zu beachten ist.

Karpfenangeln: Diese Gewässerböden bringen den Erfolg

Karpfen mögen unterschiedliche Gewässerböden und darauf kannst du deinen Ansitz ausrichten. Welche Gewässerböden und Methoden den Fangerfolg bringen, erfährst du in diesem Artikel.

Boilierezepte – Boilies selber machen

Boilies sind sehr fängige Köder beim Karpfenangeln und können einfach selber hergestellt werden. Dazu werden nur einige Zutaten und ein Ofen benötigt. Hier findest du einige Boilierezepte zum Nachkochen.

Friedfischangeln

Montagen und Köder für das Angeln auf Schleien

Das Angeln auf Schleien ist nicht einfach, da sie sehr scheu sind. Mit diesen Montagen und Ködern klappt der Fang einer Schleie aber trotzdem.

Mit kleinen Körnern auf große Fische angeln

Sämtliche Körner wie zum Beispiel Mais, Erbsen und Kichererbsen eignen sich zum Angeln. Hier erfährst du, wie sie vorbereitet werden und du damit erfolgreich angelst.

Rotfeder angeln: Made und Mistwurm bringen den Erfolg

Das Rotfederangeln ist ein einfaches Unterfangen. Da Rotfedern zu einer großen Anzahl in vielen Gewässern vorkommen, ist das Angeln auf sie mit etwas Futter und Maden sehr einfach.

Schleien angeln: Dicht am Pflanzenbewuchs klappt es

Schleien angeln ist gar nicht so einfach, da sie recht scheue Fische sind. Konnten die Schleien aber erst einmal an den Futterplatz gelockt werden, ist der Fang von mehreren hintereinander keine Utopie.

Rotaugen angeln: Maden und Pose sind perfekt

Rotaugen sind Schwarmfische und die ersten Fische am Futterplatz, jedoch auch genauso schnell wieder satt. Hier erfährst du, wie man erfolgreich Rotaugen angelt.

Karausche angeln: Mit Futterkorb oder Pose

Das Karauschenangeln ist eine kleine Herausforderung, da es schwer ist gezielt auf sie zu angeln. Mit diesen Tipps erfährst du wie man erfolgreich auf Karauschen angelt.

Brassen angeln: Mit Futterkorb und Maden zum Erfolg

Brassen angeln ist sehr einfach, da diese Fische in vielen Gewässern zu Massen auftreten. Wir zeigen dir mit welchen Methoden du erfolgreich auf Brassen angelst.

Barbenangeln: Mit Frühstücksfleisch auf Barbe

Beim Barbenangeln können viele Köder eingesetzt werden, die auf den ersten Blick seltsam erscheinen. Wir zeigen euch womit ihr erfolgreich auf Barben angelt und welches Angelgerät ihr braucht.

Meeresangeln

So hilft dir der Downrigger beim Schleppfischen auf dem Meer

Wer in beachtlichen Gewässertiefen fischen möchte, benötigt einen Downrigger. Vor allem elektrische Systeme werden bei Bootsanglern immer beliebter.

Wie man beim Hornhecht Angeln viel Erfolg hat

An der Küste sollte man unbedingt auf Hornhecht angeln. Dieser Meeresfisch ist leicht zu überlisten, im Drill ein schwerer Gegner und schmeckt erstklassig.

Angeln auf Meerforellen: So fängst du die Silberpfeile

Große Meerforellen fangen sich nicht von selbst. Beim Meerforellenangeln ist Fachwissen und Ausdauer wichtig, damit die Forellen am Angelhaken landen.

Einführung in das Brandungsangeln

Möchte man von der Küste aus Meeresangeln, so sollte man über entsprechendes Wissen sowie Erfahrung verfügen. Hier findet Ihr eine Einführung zum Thema Brandungsangeln.

Tipps zum Meeresangeln für Neulinge

Beim Meeresangeln geht es zur Sache, insbesondere wenn man auf einem Kutter mitfährt. Hier erfährst du, worauf man beim Angeln auf hoher See zu achten hat.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige
Anzeige